Blötschkopp Marc Metzger

       Und es war Sommer...

... zum ersten Mal seit Langem!

Liebe Freunde des bewußt genutzten Urlaubs!

Ich habe mir unlängst ein paar Wohlfühltage im schönen Bayern gegönnt. Und das war gut so. Weil ich das ewig nicht mehr gemacht habe. Weder in Bayern noch sonstwo. Und weil das Nichtstun Platz macht für neue Ideen.

Im Rahmen dieser Sommefrische fiel auch meine Entscheidung, demnächst einmal in unbefristete Frühmittelalter-Teilzeit zu gehen um Mentalkörner zu sammeln, damit ich im Spätmittelalter wieder Vollzeit für das karnevalistische Bühnengeschaffe zur Verfügung stehen kann. (Mehr hierzu im Artikel ‚Tuschfasten 19’.)

Des weiteren habe ich im Zustand geistiger Entspannung angefangen ein Buch zu schreiben. Weiß zwar noch nicht so genau was es werden soll - ein Tagebuch mit romanesquem Drumherum, eine zeitlich stark reduzierte Biografie oder ein Gedichtband ohne Gedichte mit vielen Kurzgeschichten – ist aber auch egal.

Will es ja eh nicht veröffentlichen. Trotzdem hat es schon einen Titel. Den sag ich aber auch nicht. Sonst schreibt sich den noch einer auf und fragt dann ständig im Buchhandel nach, wann er denn endlich veröffentlicht wird. Und dann macht der Buchhandel mir Stress. Und Stress kann ich nicht leiden.

Nö. Ich schreibe einfach so. Das macht Spaß! Versuchen Sie es doch auch mal. Vielleicht kommt ja was dabei raus, was sich veröffentlichen lässt. Ich mache Ihnen da gerne einen Kontakt. Aber setzen Sie sich nicht unter Druck! Es hat alles seine Zeit.

Ich wünsche Ihnen einen erquickenden Sommer!

Herzlichst

Ihr Marc Metzger
Audiokommentare an/aus
photo
photo
Closeshadowshadow

Schreiben Sie mir über das Formular

Kontakt & Buchung

Die mit Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtangaben.

Dä Blötschkopp steht für Auftritte
in der Session 2019 nicht zur Verfügung.

Veranstaltungsart*